Katrin Schuster


ks_96Studium der Germanistik an der LMU München, anschließend Aufbaustudium an der Bayerischen Theaterakademie. Mehrjährige Tätigkeit im Verlag P. Kirchheim. Seit 2004 als freie Journalistin tätig, v.a. als Literatur- und Medienkritikerin. Veröffentlichungen u.a. in Gutenbergs Welt (WDR), epd medien, der freitag, Titanic. Autorin der Medienkolumne „Altpapier“ (2008-10) und einer leider viel zu unregelmäßig bespielten Gender-Medien-Kolumne bei Vocer. Tätigkeit als Jurorin u.a. für den Grimme-Preis, die Literaturstipendien München und die Duisburger Filmwoche. Seit 2008 gibt sie das Münchner Literaturprogrammheft KLAPPENTEXT heraus (www.literatur-muenchen.de). Seit 2010 Konzeption und Redaktion des Literaturportals Bayern, Konzeption und Redaktion der dort entwickelten App „Dichterwege – Auf den Spuren von Jean Paul“ zum Jean-Paul-Jahr 2013. Konzeption und Redaktion diverser Print- und Online-Projekte u.a. für die Münchner Stadtbibliothek, siehe www.literatur-debatten.org.

www.katrinschuster.de