Thomas von Steinaecker


thomasquadwurde 1977 geboren und lebt als Autor, Journalist und TV-Regisseur in Augsburg. Er veröffentlichte die Romane ›Wallner beginnt zu fliegen‹, ›Geister‹ und ›Schutzgebiet‹, für die er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, darunter dem aspekte-Literaturpreis und dem Bayerischen Kunstförderpreis. Sein vierter Roman, ›Das Jahr, in dem ich aufhörte, mir Sorgen zu machen, und anfing zu träumen‹ (2012), war für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert.

Bei der autorenedition sarabande erschienen “Juvenilia”.